Probleme mit der Darstellung? Klicken Sie hier
 

Liebe Freund*innen des Collegium musicum,

mit drei Konzerten im Januar und Februar beschließen wir das Wintersemester 2014/15. Und es sind noch einmal viele unserer eigenen Ensembles zu erleben:

  • Am 21. Januar singen unser Kammerchor und die Kölner Vokalsolisten in der Trinitatiskirche. Oberton-Improvisationen und ein neues Werk von UMD Michael Ostrzyga erweitern das Repertoire des Chores.
  • Am 28. Januar geben sich Big Band und Jazzchor der Uni Köln ein Stelldichein in der Aula.
  • Am 5. Februar sind Sinfonieorchester und Chor mit Hector Berlioz' L'Enfance du Christ in St. Agnes zu hören.

Alle Konzerte finden bei freiem Eintritt statt.

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt:
Mi, 21. Januar: Teil & Ganzes. GegenSätze V
Mi, 28. Januar: Escapade. Jazzchor und Big Band der Uni Köln
Do, 5. Februar: L'Enfance du Christ. Semesterabschlusskonzert

Mi, 21. Januar: Teil & Ganzes. GegenSätze V

Plakat 21.01.15Die 2013 ins Leben gerufene Reihe GegenSätze kombiniert musikalische Werke unterschiedlicher Epochen im Spannungsfeld gegensätzlicher thematischer Pole. Teil & Ganzes (GegenSätze V) fragt nach der Entfaltung der Musik in vertikaler und horizontaler Richtung: Oberton-Improvisationen und das neue Werk Fraktal I für Chor und Oberton-Soli von Michael Ostrzyga treffen auf Distlers Totentanz und Lechners Deutsche Sprüche von Leben und Tod. Während die Oberton-Stücke den simultanen Klang aufsplittern und einzelne Teile als Obertöne hörbar machen, setzen sich Distlers und Lechners Werke aus einzelnen Teilen - kurzen Sprüchen, Texten, Zwischenspielen - zusammen, die sukzessiv ein Ganzes ergeben. 
Teile und Ganzes machen das Konzert zu einem abwechslungsreichen und spannenden Klangerlebnis.

Mi, 21. Januar | 20 Uhr | Trinitatiskirche Köln

Teil & Ganzes. Gegensätze V

Werke von Hugo Distler, Michael Ostrzyga und Leonhard Lechner
Obertonimprovisationen

Sprecherinnen:
Magdalena Schmitz und Almut Solzbacher

Kölner Vokalsolisten:
Alexandra Thomas, Alt
Tobias Glagau, Tenor
Fabian Hemmelmann, Bariton
Christian Walter, Bass

Kammerchor der Universität zu Köln
(Einstudierung: Michael Ostrzyga)


Walter L. Mik, Dirigent

Einlass ab 19:30 Uhr, freie Platzwahl
Eintritt frei!

Mi, 28. Januar: Escapade. Jazzchor und Big Band der Uni Köln

Plakat 28.01.15Erstmals gemeinsam auf einer Bühne: Der Jazzchor der Uni Köln und The Swingcredibles, die Big Band der Uni Köln sind am 28. Januar in der Aula zu erleben. Beide Ensembles präsentieren ihre eigenen Programme, kommen für ein paar Stücke aber auch zusammen. Es verspricht, ein Abend zu werden, an dem es einen nicht so leicht auf dem Stuhl halten wird... Für Fans und solche, die es noch werden wollen.

 

 

 

Mi, 28. Januar | 20 Uhr | Aula Uni Köln

Escapade
Ein Abend mit dem Jazzchor und der Big Band der Uni Köln


Jazzchor der Uni Köln
Leitung: Dietrich Thomas

The Swingcredibles, Big Band der Uni Köln
Leitung: Johannes Nink

Eintritt frei!

Do, 5. Februar: L'Enfance du Christ. Semesterabschlusskonzert

Plakat 05.02.15Das Collegium musicum führt mit Hector Berlioz' L'Enfance du Christ (Die Kindheit Christi) ein Werk auf, das "das Danach" der Weihnachtsgeschichte zum Inhalt hat. Die Flucht nach Ägypten, vorbereitet durch den Traum des Herodes, und die Ankunft der Heiligen Familie in Saïs werden thematisiert.
Berlioz hat es - unverstanden, kritisiert und als künstlerischer Bürgerschreck tituliert - zu Lebzeiten nicht leicht gehabt. L'Enfance du Christ bildet in der Wahrnehmung seiner revolutionären Musiksprache eine Ausnahme. In einem Brief an seine Schwester schreibt der Komponist nach der Uraufführung am 10. Dezember 1854 in Paris: "Zugaben, Herausrufen, Unterbrechen von Nummern, veranlasst durch starke Bewegung im Publikum, Tränen - nichts blieb aus."
Die Sanftheit und Einfachheit des Werkes entspricht der weihnachtlichen Geschichte und ihrer Bedeutung als Grundlage des "Festes der Herzen". Der innige Ton vieler Duette und Chöre, aber auch die Dramatik der Erzählung rund um Herodes und die Entstehung der Idee des Kindermordes bilden ein großes Werk abendländischer Musikkultur, dem sich nach dem Ende der Weihnachtszeit Chor und Sinfonieorchester der Universität zu Köln widmen.

Do, 5. Februar | 20 Uhr | St. Agnes Köln

Hector Berlioz: L'Enfance du Christ
Semesterabschlusskonzert


Martina Schilling, Sopran
Sunguk Choi, Tenor
Joel Urch, Bariton
Thomas Bonni, Bass

Chor der Universität zu Köln
Sinfonieorchester der Universität zu Köln

Leitung: Michael Ostrzyga

Einlass ab 19:30 Uhr, freie Platzwahl
Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team des Collegium musicum der Universität zu Köln

Albertus Magnus Platz | 50923 Köln
Telefon: +49 (0) 221 - 470 4196
e-Mail: collegium-musicum@uni-koeln.de

 

Hinweise zum Abonnement
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich nach einem unserer Konzerte in die Verteilerliste eingetragen haben oder weil Sie sich auf unserer Homepage www.collmus.uni-koeln.de angemeldet haben. Wenn Sie diesen Newsletter einmal nicht mehr erhalten mchten, knnen Sie unter Abmelden Ihre E-Mailadresse aus unserer Verteilerliste entfernen.