Probleme mit der Darstellung? Klicken Sie hier
20. Juni 2013
 

Liebe Freunde des Collegium musicum,

im Juli erwarten Sie vier sehr unterschiedliche Konzerte, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten: Neue Musik und Kunstgespräche im Museum Ludwig, Jazz- und Popchor-Klänge in der Aula, Motetten von der Renaissance bis zur Romantik in St. Aposteln und Big Band-Swing mit Lindy Hop-Tanzworkshop beim Uni-Sommerfest.

Darüber hinaus beginnt am 21. Juni bereits der Vorverkauf für unser großes Jubiläumskonzert 625 Jahre Universität zu Köln, bei dem alle Ensembles des Collegium musicum und ein neu gegründeter Chor der KölnerKinderUniversität gemeinsam erstmals in der Kölner Philharmonie zu hören sind. Zur Feier unserer Universität bringen wir die Carmina Burana und Filmmusik aus Hollywood auf die Bühne. Ihre Karten können sie sich bereits jetzt sichern (Informationen dazu am Ende dieses Newsletters).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt:
Do, 4. Juli: Musik im Museum. Hauptweg und Nebenwege
Mi, 10. Juli: Faith, Hope, Love
Sa, 13. Juli: Exultate Deo
Do, 18. Juli: Uni-Sommerfest
21. Juni: VVK-Beginn Jubiläumskonzert 625 Jahre Universität zu Köln

Do, 4. Juli: Musik im Museum. Hauptweg und Nebenwege

Plakat 4.7.13Die Reihe Musik im Museum wird fortgesetzt! Musik, die von Werken, Gedanken und Konzeptionen Paul Klees angeregt ist oder aus dem zeitlichen Umfeld des Malers stammt, steht dieses Mal im Museum Ludwig auf dem Programm. In der Zeit von 19-22 Uhr spielt das E-MEX Ensemble halbstündig im großen Saal in der Sammlung Haubrich jeweils ein Werk von Olivier Messiaen, Igor Strawinsky, Bruno Mantovani, Michael Denhoff, Kyle Bartlett und Steven Stucky. In der Zeit zwischen den Stücken gibt es mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten wiederholt Gelegenheit, in einem Gespräch mit der Kunsthistorikerin Sophia Herber Paul Klees Gemälde Hauptweg und Nebenwege kennen zu lernen.
Das Publikum erlebt durch die jeweils erklingenden Werke sinnliche und direkte Beziehungen zwischen den beiden Kunstformen Musik und Malerei.

Do 4. Juli | 19-22 Uhr | Museum Ludwig Köln
Musik im Museum: Hauptweg und Nebenwege
Stationenkonzert mit Musik aus dem Umfeld von Paul Klee und Kunstgesprächen zu Klees Hauptweg und Nebenwege zum Langen Donnerstag im Museum Ludwig

Werke von Messiaen, Strawinsky, Mantovani,
Denhoff, Bartlett und Stucky
E-MEX
Evelin Degen, Flöte | Joachim Striepens, Klarinette
Kalina Kolarova, Violine | Alexandre Dimcevski, Violine
Konrad von Coelln, Viola | Burkart Zeller, Violoncello
Martin von der Heydt, Klavier | Michael Pattmann, Schlagzeug
musikalische Leitung: Christoph Maria Wagner


Kunstgespräche: Sophia Herber M. A.

Der Eintritt beim Langen Donnerstag im Museum Ludiwg ist frei für alle Kölner. Nicht-Kölner zahlen ab 17 Uhr einen ermäßigten Preis von 7,- Euro.

Das Konzert wird gefördert von der Kunststiftung NRW sowie vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mi, 10. Juli: Faith, Hope, Love

Plakat 10.7.13Im nunmehr fünften Jahr seit seiner Gründung präsentiert der Jazzchor der Universität zu Köln in diesem Semester neue Arrangements bekannter Songs. Die stilistische Bandbreite reicht diesmal von Stevie Wonders As über One von U2 und The Show Must Go On von Queen hin zu Jazz (God Bless The Child) und Gospel (Soon-A Will Be Done). Die stilistische Vielfalt ist dabei ebenso Programm wie der thematische Zusammenhang Faith, Hope, Love. Wie immer gibt es eine gute Mischung aus altbewährten Hits und neu einstudierten Arrangements, die meisten davon sind dem ca. fünfzigköpfigen Chor von Chorleiter Dietrich Thomas eigens auf den Leib geschneidert, um die jungen Stimmen optimal zur Geltung zu bringen.

Mi 10. Juli | 20 Uhr | Aula Uni Köln
Faith, Hope, Love
Jazz- und Popchor der Universität zu Köln
Leitung: Dietrich Thomas
Eintritt frei

Sa, 13. Juli: Exultate Deo

Plakat 13.7.13Nach dem frühbarock-madrigalesken Jubiläumskonzert zum 25. Geburtstag des Ensembles im vorigen Sommer begibt sich der Madrigalchor der Universität zu Köln (MUK) mit seinem diesjährigen Sommerprogramm Exultate Deo wieder tief in die Gefilde der geistlichen Musik.
Motetten von Lasso, Palestrina, Monteverdi, Purcell, Mozart und Mendelssohn zu den Themen Kreuzverehrung und Fronleichnam sowie Psalmvertonungen ertönen am 12. Juli im kammermusikalischen Rahmen der Alten Kirche Körrenzig und am 13. Juli im majestätischen Klang-Raum von St. Aposteln.

Sa 13. Juli | 20 Uhr | St. Aposteln Köln
Exultate Deo

Motetten von der Renaissance bis zur Romantik
Madrigalchor der Universität zu Köln
Leitung: Helmut Volke
Eintritt frei

Das Konzert ist zuvor bereits am 12. Juli um 20 Uhr in der Alten Kirche Körrenzig zu hören.

Do, 18. Juli: Uni-Sommerfest

Plakat 18.7.13Im Jubiläumsjahr 625 Jahre Universität zu Köln laden die Kölner Uni und ihr Collegium musicum herzlich dazu ein, mit Swing, Kölsch und Currywurst den Sommer und das Semesterende zu feiern.

 Auf dem Campus der Humanwissenschaftlichen Fakultät spielen The Swingcredibles, und in diesem Jahr bekommt das Mitswingen zur Musik der Kölner Uni-Big Band für alle, die Lust haben, eine neue Form: Hopspot Cologne zeigt in einem offenen Workshop ab 17 Uhr allen Tanzwütigen den Lindy Hop. Mittanzen ist erwünscht, aber entspannen bei Kölsch und Currywurst natürlich auch erlaubt.
Wir freuen uns auf alle ferienreifen Lindy Hopper und Swingliebhaber und auf unser gemeinsames Uni-Sommerfest! 


Donnerstag, 18. Juli 2013 | 17-22 Uhr | Campus der Humanwissenschaftlichen Fakultät
Uni-Sommerfest

17:00 Uhr: Let's do the Hop! Lindy Hop - Der Tanz zur Swing-Musik
Swing und offener Workshop mit Hopspot Cologne

19:00 Uhr: The Swingcredibles - Big Band der Uni Köln
Leitung: Johannes Nink
Eintritt frei

Die Universität zu Köln bedankt sich für die Unterstützung im Jubiläumsjahr bei ihrem Premium-Partner Generali Deutschland Holding AG sowie den Freunden der Universität zu Köln, Koelnmesse GmbH und RheinEnergie AG.


Wir danken Sion Kölsch für die Unterstützung des Uni-Sommerfests.


21. Juni: VVK-Beginn Jubiläumskonzert 625 Jahre Universität zu Köln

Am Montag, den 21. Oktober 2013 geben die Ensembles des Collegium musicum zum 625-jährigen Jubiläum der Universität zu Köln gemeinsam ein großes Konzert. Chor, Kammerchor, Madrigalchor, Sinfonieorchester und ein neu gegründeter Chor der KölnerKinderUniversität bringen Carl Orffs Carmina Burana und Musik aus Hollywoodfilmen auf die Bühne.
Bereits ab dem 21. Juni können Sie sich Ihren Platz bei diesem Konzert sichern:
Karten zum Preis von 38,– 32,– 24,– 18,– 12,– oder 9,– Euro sind über KölnTicket sowie die Vorverkaufsstellen der KölnerPhilharmonie erhältlich.

Kölner Philharmonie-Hotline: 0221 - 280 280
www.koelner-philharmonie.de
KölnMusik Ticket am Roncalliplatz
KölnMusik Event in der Mayerschen Buchhandlung am Neumarkt
 
KölnTicket: 0221 - 28 01
www.koelnticket.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Auftragspauschale

Die Universität zu Köln bedankt sich für die Unterstützung im Jubiläumsjahr bei ihrem Premium-Partner Generali Deutschland Holding AG sowie den Freunden der Universität zu Köln, Koelnmesse GmbH und RheinEnergie AG.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team des Collegium musicum der Universität zu Köln

Albertus Magnus Platz | 50923 Köln
Telefon: +49 (0) 221 - 470 4196
Telefax: +49 (0) 221 - 470 2375
e-Mail: collegium-musicum@uni-koeln.de

 

Hinweise zum Abonnement
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich nach einem unserer Konzerte in die Verteilerliste eingetragen haben oder weil Sie sich auf unserer Homepage www.collmus.uni-koeln.de angemeldet haben. Wenn Sie diesen Newsletter einmal nicht mehr erhalten mchten, knnen Sie unter Abmelden Ihre E-Mailadresse aus unserer Verteilerliste entfernen.