Probleme mit der Darstellung? Klicken Sie hier
29. November 2012
 

Liebe Freunde des Collegium musicum,

morgen findet um 20 Uhr das Benefizkonzert für die Kinderonkologie der Kölner Uniklinik statt. Es spielt das Kölner Streichsextett u.a. eine Bearbeitung von Beethovens Pastorale. Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder können noch bis morgen Mittag, 12 Uhr, reserviert werden. Wir würden uns, gemeinsam mit der Kinderonkologie und den MusikerInnen des Kölner Streichsextetts, sehr über zahlreiche Besucher freuen!



Im Dezember wird es - wie nicht anders zu erwarten - auch beim Collegium musicum weihnachtlich: Bachs Weihnachtsoratorium und die Uraufführung des Stücks Erscheinung von Martin Herchenröder kommen im Historischen Rathaus zur Aufführung, und die Big Band der Uni Köln, The Swingcredibles, swingt sich und das Publikum am 19.12. durch eine Winter-Session.


Nach dem Jahreswechsel wird es am Dreikönigstag mit einem Konzert des Kammerchors noch einmal weihnachtlich. Mit a cappella-Musik und Laute liegt der Schwerpunkt dann auf ruhigen, nachdenklichen Klängen, die zum Start ins neue Jahr zur Reflexion einladen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt:
Morgen: Benefizkonzert Kölner Streichsextett
So, 9. Dezember: Jauchzet, frohlocket. Weihnachtskonzert
Mi, 19. Dezember: The Swingcredibles. Wintersession
So, 6. Januar: Gold, Weihrauch, Myrrhe. Chorkonzert

Morgen: Benefizkonzert Kölner Streichsextett

Plakat 30.11.2012Im Rahmen der Universitätskonzerte spielt morgen Abend das Kölner Streichsextett, renommierte MusikerInnen u.a. des Gürzenich- und WDR-Orchesters, Werke von Beethoven und Korngold.
Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt komplett der Kinderonkologie der Kölner Uniklinik zugute. Gemeinsam mit Freunden oder Familie können Sie um 20 Uhr das Konzert in St. Stephan in Lindenthal hören und anschließend auf der nahe gelegenen Dürener Straße etwas trinken oder essen. Vielleicht entschließen Sie sich, diese frühe Möglichkeit einer vorweihnachtlichen Unternehmung wahrzunehmen.
Das Collegium musicum würde sich - gemeinsam mit der Kinderonkologie und den MusikerInnen des Kölner Streichsextetts - sehr über zahlreiche Besucher freuen!

Freitag, 30. November 2012 | 20 Uhr | St. Stephan, Köln-Lindenthal
Benefizkonzert zur Adventszeit
Beethovens Pastorale für Streichsextett

Werke von Ludwig van Beethoven und Erich Korngold
Die Einnahmen gehen an die Kinderonkologie der Uniklinik Köln
Kölner Streichsextett:
Demetrius Polyzoides, Violine
Elisabeth Polyzoides-Baich, Violine
Bernhard Oll, Viola
Rémy Sornin-Petit, Viola
Uta Schlichtig, Violoncello
Birgit Heinemann, Violoncello

Karten sind zum Preis von 15 Euro (10 Euro ermäßigt) nur an der Abendkasse erhältlich und können noch bis 12 Uhr am 30. November reserviert werden unter collegium-musicum@uni-koeln.de oder 0221 470 41 96.
 
Informationen zum Konzert
Informationen zu Reservierung und Abendkasse

So, 9. Dezember: Jauchzet, frohlocket. Weihnachtskonzert

Plakat 09.12.2012Weihnachten - Gott erscheint in der Gestalt eines Geschöpfs. Er wird Mensch. Die Hirten aber müssen erst durch eine Vision auf diese Realität gestoßen werden: die Erscheinung von Engeln auf dem nächtlichen Feld vor Bethlehem. Etwas Unerklärliches weist auf etwas anderes, noch Unerklärlicheres hin. Erscheinung heißt auch das neue Werk von Martin Herchenröder, das beim diesjährigen, traditionellen Weihnachtskonzert uraufgefüht wird. Es schlägt zwischen der ersten und dritten Kantate von Bachs Weihnachtsoratorium eine zeitgenössiche Brücke, in der Philosophen und Theologen erkenntnisphilosophische und theologische Argumente austauschen. Die Unerklärlichkeit der Menschwerdung Gottes wird in musikalischer Sprache zum Ausdruck gebracht. Chor, Kammerchor und Kammerorchster der Universität zu Köln stellen gemeinsam mit vier Solisten und großem Schlagzeug die Uraufführung zwischen die weihnachtliche Erzählung in der wohlbekannten Musik Bachs.

So 9. Dezember | 11 Uhr und 20 Uhr | Hist. Rathaus zu Köln
Jauchzet, frohlocket. Weihnachtskonzert

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248,
Kantaten 1 und 3
Martin Herchenröder: Erscheinung (2012, UA)
Martina Schilling, Sopran
Alexandra Thomas, Alt
Wolfgang Klose, Tenor
Fabian Hemmelmann, Bass
Kammerchor, Chor und Kammerorchester der Universität zu Köln
Leitung: Michael Ostrzyga

Eintritt frei, Einlasskarten erforderlich:
Wir bedauern, mitteilen zu müssen, dass alle Einlasskarten bereits vergeben sind. Eventuell am Konzerttag selbst zurückgegebene Karten werden jeweils 15 Minuten vor Konzertbeginn im Rathaus ausgegeben.

Mi, 19. Dezember: The Swingcredibles. Wintersession

Plakat 19.12.2012Die Swingcredibles verabschieden das Jahr mit kalten Getränken und heißer Big Band-Musik! Eintritt frei, Beginn ca. 20 Uhr.
Mit Michèl Felgner (Moderation) und Olivia Sawano am Gesang spielen die Swingcredibles ein jahreszeitlich angepasstes Programm aus Swing- und Jazztiteln.
Und natürlich ist an diesem Abend auch die CD "The Swingcredibles" erhältlich: 80 Minuten hochwertige Musik im 6-Seitigen, liebevoll gestalteten Digipack samt Booklet mit Illustrationen von Till Charlier. Eine gute Gelegenheit, noch schnell ein Weihnachtsgeschenk für alle Jazzfans zu erwerben.

Mi, 19. Dezember | 20 Uhr | Aula Uni Köln
The Swingcredibles: Wintersession

Big Band der Universität zu Köln
Leitung: Johannes Nink
Eintritt frei!

So, 6. Januar: Gold, Weihrauch, Myrrhe. Chorkonzert

Plakat 06.01.2013Zum Dreikönigstag bringen der Kammerchor der Universität zu Köln, Bassbariton Thomas Bonni und Lautenist Klaus Mader gemeinsam vielerlei musikalische Geschenke dar: Barocke Werke wie Maurizio Cazzatis Solokantate Dulcis Amor und Dietrich Buxtehudes Missa Brevis treffen auf (teils schlichte) romantische Chorsätze zum Dreikönigstag oder Jahresbeginn wie beispielsweise Felix Mendelssohn Bartholdys Neujahrslied und begegnen Motetten eines Benjamin Britten und Herbert Howells, die den besonderen Tag und die spezielle Zeit "zwischen den Jahren" und nach dem Jahreswechsel reflektieren.

So, 6. Januar | 17 Uhr | Trinitatiskirche Köln
Gold, Weihrauch, Myrrhe. Chorkonzert zum Dreikönigstag

Werke von Cazzati, Buxtehude, Schütz, Bach, Reger, Mendelssohn Bartholdy, Wolf, Duruflé, Howells, Britten u.a.
Thomas Bonni, Bassbariton
Klaus Mader, Laute
Kammerchor der Universität zu Köln
Leitung: Michael Ostrzyga
Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team des Collegium musicum der Universität zu Köln

Albertus Magnus Platz | 50923 Köln
Telefon: +49 (0) 221 - 470 4196
Telefax: +49 (0) 221 - 470 2375
e-Mail: collegium-musicum@uni-koeln.de

 

Hinweise zum Abonnement
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich nach einem unserer Konzerte in die Verteilerliste eingetragen haben oder weil Sie sich auf unserer Homepage www.collmus.uni-koeln.de angemeldet haben. Wenn Sie diesen Newsletter einmal nicht mehr erhalten mchten, knnen Sie unter Abmelden Ihre E-Mailadresse aus unserer Verteilerliste entfernen.