Über die Einrichtung

Das Collegium musicum der Universität zu Köln gestaltet und repräsentiert das Musikleben der Universität und bietet sowohl Studierenden und Angehörigen der Universität als auch externen Interessierten vielfältige Möglichkeiten zum Musik Erleben - als Konzertbesucher oder als aktiv Mitwirkende in den Ensembles.

Die Ensembles umfassen vom großen Sinfonieorchester über kleine a cappella Besetzungen bis hin zu Jazzchor und Big Band eine große Bandbreite. Das Programm reicht von den Bachschen Passionen bis hin zu Jazz-Standards, von Gesängen des Mittelalters bis zu Klängen des 21. Jahrhunderts, von der großen romantischen Sinfonie bis zum Liederabend.

Neue aktiv mitwirkende Musiker in den Ensembles sind jederzeit ebenso willkommen wie neugierige Konzertbesucher.

Jedes Semester veranstaltet das Collegium musicum eine abwechslungsreiche Konzertreihe, in deren Rahmen nicht nur die eigenen Ensembles auftreten, sondern auch eingeladene Künstler und Ensembles als Gäste.



Das Collegium musicum versteht sich zugleich als Bewahrer und Erneuerer:  Bewahrer in der Vermittlung bekannter und weniger bekannter Werke der alten Meister und Erneuerer in der Suche nach neuem, außergewöhnlichem Repertoire und nach experimentellen Konzeptionen der Vermittlung.