zum Inhalt springen

Sonntag, 15. Dezember 2019

Schwingt freudig Euch empor...
und stimmt Euch gemeinsam mit Kammerchor und Kammerorchester auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein. Johann Sebastian Bachs Kantate, die durch ihre besondere Besetzung mit zwei Oboi d'amore hervorsticht, war ursprünglich als weltliche Geburtstagskantate komponiert, bevor Bach sie zur Adventskantate umarbeitete und am 1. Advent 1731 erstmals aufführte. Ihre fröhliche und festliche Stimmung verdankt sie möglicherweise dem ursprünglichen Anlass, ihren adventlichen Charakter den eingefügten drei Strophen aus Luthers Adventschoral Nun komm der Heiden Heiland. Dieser vielfach vertonte Choral, der jahrhundertelang das wichtigste Adventslied der lutherischen Kirche war, erklingt im Konzert noch ein zweites Mal – in der Vertonung von Samuel Scheidt von 1620. Meditative a-capella Werke von Tomás Luis de Victoria und Arvo Pärt und Bachs Orchestersuite Nr. 2 für Streichorchester und Flöte runden das Programm ab.

Sonntag, 15. Dezember 19 | 11 und 17 Uhr | Hist. Rathaus zu Köln

Schwingt freudig euch empor
Weihnachtskonzert

Johann Sebastian Bach:
Schwingt freudig euch empor, Kantate BWV 36
Orchestersuite Nr. 2 BWV 1067
und Werke von Samuel Scheidt, Tomás Luis de Victoria und Arvo Pärt

Julia Reckendrees, Sopran
Fabian Strotmann, Tenor
Frederik Schauhoff, Bass

Kammerchor der Universität zu Köln
Kammerorchester der Universität zu Köln
Michael Ostrzyga, Dirigent

Eintritt frei, begrenzte Plätze

RESTKARTEN!
kostenlose Zutrittskarten erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Köln am Laurenzplatz (je zwei Zutrittskarten pro Person)
Einlass jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn, freie Platzwahl